AnrainerPROtest in positivem Sinne

Lieber Herr Winheim,

es ist grundsätzlich richtig, wenn Sie in Ihrer KURIER-Kolumne “Tagebuch” (“Mozart genügt nicht”) angesichts des Fehlens würdiger Sportstätten (leise) Kritik an der Schnapsidee des Wiener Bürgermeisters Häupl üben, eine Bewerbung für die Olympischen Sommerspiele abzugeben. Als Beispiel für den geringen Stellenwert des Sports anzuführen: “In Wien, wo bald schon jeder Bau eines Tennisplatzes Anrainerproteste auslöst …”, klingt fast schon wie eine Entschuldigung für die völlig verfehlte Sportpolitik der Stadt Wien, die von Freunderlwirtschaft und Steuergeld-Verschwendung geprägt ist.

Der Stellenwert des Sports ist hierzulande tatsächlich weitaus geringer als beispielsweise in den skandinavischen Ländern oder in Deutschland. Diese unerfreuliche Tatsache ist jedoch viel deutlicher am Fehlen von Freiräumen und Turnstunden erkennbar. Anrainer von Sportstätten setzen sich meistens für die Erhaltung der Anlagen ein, wie etwa die Bürgerinitiativen “Pro Heiligenstadt”, “Rettet den Sportclubplatz” oder “SOS Eisring-Süd” beweisen. Auch die BI “Wir sind Hütteldorf” protestiert “nur” gegen den Ausbau des Hanappi-Stadions und ist nicht grundsätzlich dagegen.

In ganz Döbling gibt es bekanntlich keinen einzigen frei zugänglichen Sportplatz für die Jugend. Daher engagiert sich die BI “Pro Heiligenstadt” dafür, dass endlich jener Naturrasen-Trainingsplatz in der Naturarena Hohe Warte angelegt und öffentlich zugänglich gemacht wird, den die Nationalbank-Tochter IG Immobilien als Sachleistung beim umstrittenen Deal mit den sogenannten “Vienna-Parkplätzen” erbringen hätte müssen. Dieser (vertraglich vereinbarten) Verpflichtung wurde bis dato nicht nachgekommen. Die gesamte Stadionsanierung ist äußerst fragwürdig, Kontrolle gab’s keine.

Für Ihre kompetente Kollegin Andrea Hodoschek, die im KURIER über Wirtschaftsskandale berichtet, wäre es eine spannende und lohnende Aufgabe, den von Adolf Wala & Adolf Tiller ausgehenden Deal mit der Hohen Warte genauer unter die Lupe zu nehmen. – Wir sind bei den Recherchen gerne behilflich!

Mit sportlichen Grüßen von der Hohen Warte

Michael Jungwirth
PRO HEILIGENSTADT