Fußweg auf den Schafberg: “bitte warten”

Weg gesperrtWie bereits berichtet, wurde, dem neuen Wiener Petitionsgesetz entsprechend, dieses dringende Anliegen der Hernalser und Ottakringer Bevölkerung dem Petitionsausschuss vorgelegt und mit neun weiteren Anträgen in der Sitzung am 23.Mai 2013 “in Behandlung genommen”.

Stadtrat Ludwig – in sein Ressort fällt die für die Sperre zuständige MA 69 (Liegenschaftsmanagement), Vizebürgermeisterin Vassilakou und Bezirksvorsteherin Pfeffer (Hernals) wurden zu Stellungnahmen aufgefordert. Eine inhaltliche Behandlung des Themas ist für Anfang September geplant. Gleichzeitig wurde seitens des Bezirks eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben, es soll geprüft werden ob es nicht doch eine “preisgünstigere” Lösung geben könnte. Auch diese soll bis September erstellt werden.

Wütende Wegbenützer haben, wie ich unlängst bei einem “Augenschein” bemerkte, inzwischen die Sperre wieder entfernt.

JK