Otto Wagner Spital “Am Steinhof” – ein potentielles UNESCO Welterbe

Im Otto Wagner Schützenhaus am Donaukanal wurde gestern ein neuer Bildband von Christian Schuhböck zu diesem derzeit heiß diskutierten Thema einem zahlreich erschienenen interessierten Publikum präsentiert. Das architektonische Ensemble des Otto Wagner Spitals ist ein Kulturerbe von außergewöhnlichem universellen Wert, wie man es weltweit nur selten findet. Trotz zahlreicher diesbezüglicher Anträge im Gemeinderat findet es die Wiener Stadtverwaltung nicht der Mühe wert, den ersten Schritt in Richtung UNESCO Anerkennung als Welterbe zu setzen, was für alle Experten unverständlich ist. Der Wiener Petitionsausschuss lehnt die Behandlung dieses Themas ab, obwohl 7.000 Wiener Bürger und Bürgerinnen durch ihre Unterstützungserklärungen die Behandlung verlangten.

Ing.Gerhard Hadinger von der Bürgerinitiative Steinhof begrüßte die zahlreich erschienenen Gäste und leitete mit einem kurzen Rückblick auf die Geschehnisse der letzten Jahre die Veranstaltung ein. Eindrucksvoll zeigte daraufhin der Autor Christian Schuhböck, Generalsekretär von Alliance For Nature, in einer Bilddokumentation die Schönheiten dieser weltberühmten Anlage. Nicht unerwähnt soll bleiben, dass eine ähnliche Jugendstilspitalsanlage in Barcelona selbstverständlich seit 1997 Weltkulturerbestatus genießt und derzeit mit großem Aufwand und europäischer Unterstützung liebevollst renoviert wird.

jk