Welterbe Hohe Warte: Vienna-Legende Hans Buzek ist Botschafter

Es wird nicht mehr lange dauern, dann können die Spekulanten ihre Verbauungspläne auf dem Areal der Naturarena Hohe Warte verwirklichen. Der Traditionsverein Vienna muss in die Regionalliga absteigen. Es ist zu befürchten, dass sich die angespannte Lage der Blau-Gelben weiter verschlechtern wird, weil es in der dritten Leistungsstufe keine Einnahmen aus TV-Geldern gibt.

In dieser schwierigen Situation wollen wir es unseren Grinzinger Freunden gleichtun und ein Zeichen mit Signalwirkung setzen: Wir rufen dazu auf, der traditionsreichen Sportstätte, die im Jahre 1921 eröffnet wurde und einst Europas größte Naturarena war, den UNESCO-Welterbestatus zu verleihen.

Wie sich’s in Döbling gehört erfolgte der Auftakt zu diesem ebenso kreativen wie kühnen Vorstoß am 9. Mai beim beliebten Heurigen „Zum Eberl“ in der Iglaseegasse. Wir präsentierten ein blau-gelbes T-Shirt (Limited Edition) mit entsprechendem Aufdruck.

Der bekannte Ex-Nationalspieler Hans Buzek ist nun 1. Botschafter für „Weltkulturerbe Hohe Warte“. Die erfolgreiche Karriere des einstigen Goalgetters hat bekanntlich auf der Hohen Warte bei der Vienna begonnen. Auch sein ehemaliger Nebenspieler und spätere Stuttgart-Legionär Peter Aust streift sich das Leiberl über und übernimmt die Aufgaben eines Botschafters.

Michael Jungwirth
PRO HEILIGENSTADT