Jahresrückblick 2014 der BI “Wiederöffnung des Fußwegs auf den Schafberg”

Trotz unermüdlicher Bemühungen der Bürger und Bürgerinnen der unmittelbar durch die Sperre des “Wanderpfads” betroffenen Bezirke (Hernals, Währing und Ottakring) ist leider auch nur von bedauernden schönen Worten seitens der Politik und der zuständigen Magistratsabteilungen im Rathaus zu berichten. Immer wieder wird die Gefährlichkeit eines seit Jahren in gleicher Weise schiefen Mäuerls betont und dass der Bezirk keinen Ausbaubeschluss gefasst hätte. Eine gewisse Hoffnung hat die Bevölkerung, dass man sich doch im Wahljahr 2015 zu einer politischen Lösung durchringen könnte. (jk)