Kultur- und Naturerbe-Kundgebung

 

Foto: H. Berger

Am 24. September 2015 fand anläßlich des Tags des Denkmals die Kundgebung für die Erhaltung des Wiener Kultur- und Naturerbes statt. Diesmal war auch buergerPROtest offiziell mit einigen TeilnehmerInnen dabei. Neben den schon im Vorjahr tragenden Initiativen vom Steinhof, vom Heumarkt und der Initiative Denkmalschutz war diesmal auch Transdanubien, mit Donaufeld, Marchfeldkanal (Ziesel), Kagran, Hirschstetten und Aspern besonders zahlreich vertreten.

Die TeilnehmerInnen gingen vom Heumarkt über den Ring und Herrengasse zur Hofburg (Bundeskanzleramt), dann zum Kanzleramt am Ballhausplatz und weiter zum Rathaus um Ihren Schutzanliegen bei den zuständigen Stellen Ausdruck zu verleihen.

Foto: H. Berger

Foto: H. Berger

Foto: R. Manoutschehri

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

HB