Komet – Revision angenommen

Die vom Komet RA eingebrachte außerordentliche Revision wurde vom VwGh angenommen. Der VwGh fordert die MA37 und die HPD-Holding auf, binnen 6 Wochen eine Revisionsbeantwortung einzubringen und ggf. binnen 3 Wochen eine Stellungnahme zur Zuerkennung einer aufschiebenden Wirkung. Die Zuerkennung einer aufschiebenden Wirkung könnte das Baubewilligungsverfahren aus 2016, bzw. die Betriebsanlagengenehmigung unterbrechen. Die Annahme der Revision ist nicht als Hinweis auf die Entscheidung des VwGh zur Sache an sich zu sehen, aber ein Erfolg.
GC