VAMED eröffnet in Steinhof Erweiterungsbau mit Zentrum für Neurorehabilitation

Sandra Frauenberger, die neue Stadträtin für Soziales, Gesundheit und Frauen, eröffnete heute das Zentrum für Neurorehabilitation, einen Erweiterungsbau in der historischen Landschaft der Jugendstilpavillons des Otto Wagner Spitals am Steinhof. War das orthopädischen Rehazentrum von den meisten Experten schon bisher als eklatanter Architektur Verstoß in der denkmalgeschützten Gesamtanlage gesehen worden, muss doch die medizinische Notwendigkeit der Einrichtung auch beachtet werden. Dass genau daneben bereits die ersten vier Wohnblöcke der GESIBA im Entstehen sind, scheint die Betreiber nicht zu stören, auch nicht, dass 98 gesunde Bäume im Süden der medizinischen Einrichtung für die Wohnbauten gefällt wurden. Viele schöne Worte für die traditionelle Anlage waren heute zu hören, auch viel Lob für die wunderbare grüne Umgebung, die man gerade weiter zu zerstören im Begriff ist.  (JK)