Neue Hoffnung für den Fußweg auf den Schafberg in Dornbach?

Zur Erinnerung: Trotz heftiger Proteste der Bevölkerung wurde dieser bequeme Spazierweg von der Handlirschgasse zur Schafberghöhe vor einigen Jahren wegen “Gefährlichkeit” gesperrt. Da im oberen Teil des Wegs nun ein großes Bauvorhaben mit beachtlichem Aushub zu beobachten war, wurde das Thema “Gefährlichkeit des Mauserlwegs” wieder virulent. Die Neubeurteilung der Eigentumsverhältnisse und der geologischen Gegebenheiten waren eines der Hauptthemen in der gestrigen Bezirksvertretungssitzung in Hernals. Anfragen und Anträge seitens der FPÖ, der Grünen und der NEOS führten neuerlich zu heftigen Diskussionen. Der Wunsch, den Weg wieder für die Allgemeinheit begehbar zu machen, wurde von allen Fraktionen im Bezirk betont. In der Sitzung im Juni wird die Sachlage nach Einholen diverser Gutachten, die bisher fehlen, neu bewertet werden. (JK)