Category Archives: Allgemein

Gibt’s Stadion-Skandale nur in Russland?

  Die “Krone” berichtet in einem WM-EXTRA über Stadion-Skandale in Russland. Im Veranstalterland der Fußball-WM 2018 gibt’s kaum ein WM-Stadion, bei dessen Errichtung bzw. Umbau nicht Korruption im Spiel wäre. Vor Beginn der Fußball-WM schauen die Medien natürlich gern ins ferne Russland. Aber … Weiterlesen


NEOS Wien starten Ideenwettbewerb der Bevölkerung zur Zukunft des Otto-Wagner-Areals

NEOS Wien und NEOS Penzing nehmen einen neuen Anlauf für eine adäquate Weiterentwicklung und eine sinnvolle Nachnutzung des Otto Wagner Areals. Nach der medienwirksam verkauften, von VBin Vassilakou initiierten, Mediation in den Jahren 2012/13 ist es um die Zukunft der … Weiterlesen


Pressekonferenz “Weltkulturerbe Wien” mit Vizekanzler Strache und Kulturminister Blümel, 1.Februar 2018, 10 Uhr.

Anlässlich des jährlich fälligen “State of Conservation Reports” an die UNESCO wurde zu dieser Pressekonferenz ins Bundeskanzleramt geladen und dankenswerterweise mittels livestream übertragen. Gerügt wurde vor allem das doppelte Spiel der Wiener Stadtregierung bei der umstrittenen Heumarktplanung. Im vollen Bewusstsein … Weiterlesen


32. GR Sitzung, 25.Jänner 2018: Drohende Aberkennung des Weltkulturerbestatus für die Wiener Innenstadt auch Thema der Fragestunde

VBin Vassilakou erklärte, dass man versuche, mit der UNESCO und ICOMOS “vertiefte inhaltliche Gespräche” zu führen, um auszuloten, wie das Hochhausprojekt am Heumarkt in Einklang mit den Vorgaben für den Welterbestatus umgesetzt werden könnte. (PID Rathauskorrespondenz 25.Jänner 2018). Nach Ansicht … Weiterlesen


Wiener Wohnbau Forschungstage 2017: “Strategien für das Wohnen in Metropolregionen”

Am 30.November 2017 fand im Kuppelsaal der TU das Workshop 16 des Referats für Wohnbauforschung der MA 50 der Stadt Wien statt. Schwerpunkt war dieses Mal die Dynamik der Entwicklung des Wiener Umlands. Nicht nur die Wiener Bevölkerung wachse, längst sei … Weiterlesen


Kärntner erobern Wiener Immobilienmarkt

Nach Hans Knauß versucht sich mit Rainer Schönfelder nun ein weiterer Ex-Skistar im lukrativen Immobilienbusiness.


Fachdebatte: “Was bedeutet öffentliches Interesse an der Stadt”

Die Fachdebatte “Stadt finden” in Kooperation mit der Kammer der Ziviltechniker in den Räumen der Volksanwaltschaft am 13.November 2017 stieß auf großes Interesse und fand auch in den Medien (derStandard, 17.November 2017, Wiener Zeitung 14.November 2017) große Beachtung. “Seit 40 … Weiterlesen


Die Internationale Bauausstellung im Donaufeld

Am Mittwoch, 18. Oktober 2017 fand am Begegnungsort beim Info-Container eine Feldvorlesung zur Rolle der Internationalen Bauausstellung im Stadtentwicklungsgebiet Donaufeld statt. Es sprachen Prof. Rudolf Scheuvens, Dekan der Fakultät für Architektur und Raumplanung der TU Wien und Mitbegründer des Büros … Weiterlesen


Was passiert nun wirklich am Karlsplatz?

Am 29.Juni 2017 endete die öffentliche Auflage des Plandokuments 8190 für die Umwidmung am Karlsplatz, Planungen für die Neugestaltung des “Wien Museums” waren bereits davor präsentiert worden. Eher weniger beachtet betrifft die geplante Umwidmung aber auch die Aufstockung des Winterthur … Weiterlesen


Darf ein wesentlicher Akteur der Wiener Stadplanung für seinen Verein in Afrika hohe Geldspenden von Immobilienentwicklern annehmen?

Die Wellen gehen wieder einmal hoch und die Optik ist nicht die beste.  Hat es für Spenden namhafter Immobilienplayer in Höhen von €100.000 und €300.000 irgendwelche Gegenleistungen seitens der Stadtplanung gegeben? Die glühende Verteidigung des umstrittenen Heumarktprojekts seitens der grünen Rathausfraktion, vertreten … Weiterlesen


Wiener Eislaufverein feiert seinen 150. Geburtstag – wie wird es in Zukunft weitergehen?

Publikumsliebling Otto Schenk, selbst 1984 bis 1999 Präsident des Vereins, jetzt Ehrenpräsident, erinnert sich gerne (derStandard, 21./22. Oktober 2017). Einzigartig auf der Welt sei so ein großer Eislaufplatz in mitten einer Stadt. Die Verkleinerung durch den Bau des Hotels Intercont … Weiterlesen


“Österreich – und jetzt?” Vortrag Andreas Unterberger im “Klub logischer Denker” am 18.Oktober 2017

Der Termin war längst ausgemacht gewesen, als noch kein Wahltermin für die Nationalratswahl feststand, umso spannender waren die Ausführungen des “journalistischen Urgesteins” Andreas Unterberger, ehemaliger Chefredakteur von Presse und Wiener Zeitung. Die wachsende Demokratiemüdigkeit im Land mache ihm Sorge, immer … Weiterlesen


Rathauskorrespondenz 29.8.2017: Grüne wollen niedrigere Hürde für Petitionen – ob das das “Kraut fett macht”?

Ganz so glücklich dürfte man mit dem 2013 mit Pomp und Trara eingeführten Wiener Petitionsgesetz doch nicht sein. Laut Rathauskorrespondenz wurden bisher 64 BürgerInnenanliegen “behandelt”, die meisten davon, wie auf der HP des Ausschusses nachzulesen ist, ohne Ergebnis “beendet”. Die … Weiterlesen


Buchtipp: “Blau-Gelb ist mein Herz”

Der First Vienna Football Club ist seit seiner Gründung im Jahr 1894 eine Institution des Wiener Fußballs.  Bislang fehlte jedoch eine umfangreiche Darstellung der Geschichte des ältesten Fußballklubs Österreichs und sechsmaligen österreichischen Meisters.


Leistbares Wohnen auf ehem. Vienna-Parkplätzen war auch nur ein Schmäh

Den Schmäh vom leistbaren Wohnen hat schon der ehemalige Wohnbaustadtrat Werner Faymann (SPÖ) erzählt, als er den viel zu günstigen Verkauf der Vienna-Parkplätze auf der Hohen Warte an die Nationalbank-Tochter IG Immobilien begründen musste.