Category Archives: Verkehr

Jahresrückblick 2016 und Ausblick – Donaufeld

Donaufeld oder Donau(beton)block – wohin geht die Stadtentwicklung an der Alten Donau? Das Jahr 2016 war verkehrspolitisch von Stillstand gekennzeichnet: Zunehmender Stillstand der Autos im täglichen Stau und auch keinerlei nennenswerte Verbesserungen in der Verkehrsorganisation. Auch bei den Planungen zum … Weiterlesen


Donaufeld steuert sehenden Auges auf den Verkehrskollaps zu!

Viele DonaufelderInnen klagen bereits heute über unzumutbare Verkehrsbelastungen in der Region. Das Mobilitätskonzept für das Stadtentwicklungsgebiet, welches am 13. 12. 2016 im HdB von (zuständigen) Verkehrsplanern präsentiert wurde, war ernüchternd (erschreckend).


Sie hab’n a Haus baut

Der alte Song von Arik Brauer ist aktueller denn je und passt gut zur fortschreitenden Verschandelung Döblings.


IBA-Talk: Wohnbau und Mobilität

Am Di., 6. Dezember 2016 fand in der Wiener Planungswerkstatt im Rahmen der IBA-Talks eine Diskussion zum Thema Wohnbau und Mobilität – Von der Tiefgarage zum „Mobility Point“? statt.


Medienberichte – Donaufeld

Krone, 2. Dezember 2016, Seite 47: Wohnbau in Donaufeld: Anrainer fordern vorab dichteres Busnetz


Runder Tisch Donaufeld

Nach der Ausstellung zur ersten Entwicklungsphase des Stadtentwicklungsgebietes Donaufeld im Oktober sind der städtebauliche Rahmenplan und das Mobilitäts- und Freiraumkonzept  Donaufeld auch beim Runden Tisch im Haus der Begegnung am 11. November von den AnrainerInnen durchaus kritisch diskutiert worden.


Ausstellung zur ersten Entwicklungsetappe des Zielgebietes Donaufeld

Am Do., 20. Oktober und Fr., 21. Oktober 2016 fand bei der Infobox Donaufeld (Ecke Dückegasse / An der Schanze) die Ausstellung der Pläne für die erste Entwicklungsphase des Zielgebietes Donaufeld entlang der Dückegasse statt. Der Schwerpunkt der Präsentation durch … Weiterlesen


Was alles in Wien möglich ist, das ist ganz und gar unmöglich!

Das Höchstgericht hob 2015 die Baugenehmigung für das seit 2004 geplante Komet-Hochhausprojekt in Meidling auf. Eine  Umweltverträglichkeitsprüfung mit Anrainerbeteiligung wurde vorgeschrieben. Die Bürgerinitiative vertritt die Rechtsmeinung, dass mit Aufhebung der Baugenehmigung aus dem Jahr 2013 auch die „bei Nichtrealisierung des … Weiterlesen


Jahresrückblick Donaufeld 2015

Nach der Stagnation im Jahr 2014 gab es leider auch im Jahr 2015 nur wenig Bewegung.


“Wien wächst – Öffentlicher Raum” Stadttagung in der Wiener Arbeiterkammer am 24.November 2015

Bereits zum vierten Mal widmete sich eine Stadttagung der Wiener Arbeiterkammer dem Thema “Wien wächst”, dieses Mal den immer vielfältiger werdenden Anforderungen der wachsenden Bevölkerung an den öffentlichen Raum. Da die Fläche der Stadt ja nicht vermehrbar ist und sich … Weiterlesen


WIEN – zukunftsfähige Stadt?

BM Häupl hat 10 000 neue Gemeindewohnungen jährlich angekündigt. Gut! Jedoch sicher nicht ausreichend. Die Stadt muss weiter verdichtet werden. Absehbar wird das auch ein Tauziehen zwischen BürgerInnen-Widerständen und – vielleicht auch innovativen – notwendigen neuen Stadtentwicklungskonzepten. Jedenfalls bleiben Wohnraum- … Weiterlesen


Kultur- und Naturerbe-Kundgebung

  Am 24. September 2015 fand anläßlich des Tags des Denkmals die Kundgebung für die Erhaltung des Wiener Kultur- und Naturerbes statt. Diesmal war auch buergerPROtest offiziell mit einigen TeilnehmerInnen dabei. Neben den schon im Vorjahr tragenden Initiativen vom Steinhof, vom … Weiterlesen


Visionär Adolf Tiller in Hochform

Im Wahlkampf läuft der Visionär Adolf Tiller, auch als Döblinger Bezirksvorsteher bekannt, zur Hochform auf. Seine jüngste Vision von einem Tunnelprojekt gigantischen Ausmaßes erinnert einmal mehr an den legendären Sager des deutschen Altkanzlers Helmut Schmidt: „Wer Visionen hat, sollte zum … Weiterlesen


Preisverleihung der VCÖ-Mobilitätspreise 2015

Am  Mittwoch, 16. September 2015 fand im Odeon in Wien die Verleihung der VCÖ-Mobilitätspreise 2015 statt. Dabei wurden einige sehr innovative Projekte, die sich einer nachhaltigen Mobilität verschrieben, prämiert. Kritik an der teilweise völlig verfahrenen Verkehrspolitik wurde trotz anwesender Politiker … Weiterlesen


Initiative Stadtbildschutz und die Grünen Landstraße: Informationsabend “Hochhausprojekt Eislaufverein”

Trotz des herrlichen Sommerabends war das Cafe´Heumarkt am 1.Juli 2015 bis auf den letzten Platz gefüllt, das Interesse der Bevölkerung an diesem Thema scheint sehr groß. Stadthistoriker Michael Schmidt war ein exzellenter Moderator dieser doch ziemlich emotionellen Diskussionsveranstaltung. “Nix is fix” … Weiterlesen