Service

Bürgerkarte und Handy-Signatur

Für die Bürgerkarte braucht man ein Lesegerät, das man sich z.B. beim großen Elektronikandel um einige EURO kaufen kann.

Ohne Karte+Lesegerät geht es auch mit der Handy-Signatur. Da braucht man nur einen Lichtbildausweis und das eigene Handy.
Dafür gibt es im Magistrat eine zuständige Stelle. Im besten Fall hilft einem dort ein freundlicher Mitarbeiter oder eine freundliche Mitarbeiterin.
Wer bereits FinanzOnline benützt, kann dort die Handy-Signatur anfordern. Siehe http://www.buergerkarte.at/anleitungen/buergerkarte-handy-finanzonline.pdf

Zur Unterstützung einer Petition im Sinne des Gesetzes über Petitionen in Wien, LGBl. 2/2013 (https://www.wien.gv.at/petition/online/) sind folgende Schritte notwendig:

Wenn man bei der gewünschten Petition das Feld „Petition unterstützen“ anklickt, wird gefragt, ob mit Handy-Signatur oder Bürgerkarte.
Dann folgt man den Anleitungen. …
Wichtig: Es wird unter anderem ein “TAN” (ein Einmalpasswort, das üblicherweise aus sechs Buchstaben oder Zahlen besteht und auch im Online-Banking verwendet wird) per SMS zugeschickt und diese Zeichen müssen innerhalb von fünf Minuten eingetragen werden (dann erlischt ihre Gültigkeit).