Tag Archives: Donaufeld

STADTGEWEBE – die Zukunft Wiens planen, eine aufwendigst gestaltete Ausstellung und Veranstaltungsreihe in der Planungswerkstatt

Hatte im November 2015 noch Architekt Herbert Binder (langjähriger Leiter der MA 21) im selben Veranstaltungsraum noch behauptet, eine Stadtplanung gäbe es in Wien nicht, es gäbe nur eine Stadtentwicklung, so sollen die Zuhörer/innen anscheinend nun mit einer hochkarätig besetzten Diskussionsveranstaltungsreihe … Weiterlesen


Pause bei der Beteiligung in Donaufeld

Zwischenbilanz zum Beteiligungsprozess (Februar 2016) Die erste Phase der Partizipation zum Stadtentwicklungsgebiet Donaufeld (und der Vertrag mit dem Planungsbüro stadtland) ist Ende 2015 ausgelaufen. Wir stellen fest, dass es zum Abschluss keine große öffentliche Informationsveranstaltung gegeben hat (nur ein durchaus … Weiterlesen


Entertainment für die AnrainerInnen

Am Donnerstag, 28. Jänner 2016 fand in der Planungswerkstatt als Begleitprogramm zur Ausstellung “Stadtgewebe” die Podiumsdiskussion “Planen für die Zukunft Wiens – Die Rolle von Politik und Verwaltung in der Stadtentwicklung” mit Christoph Chorherr, Gemeinderat der Grünen, Walter Krauss, Abteilungsleiter … Weiterlesen


Jahresrückblick Donaufeld 2015

Nach der Stagnation im Jahr 2014 gab es leider auch im Jahr 2015 nur wenig Bewegung.


Abschluss des Beteiligungsverfahrens zum Stadtentwicklungsgebiet Donaufeld

Das Beteiligungsverfahren zum Stadtentwicklungsgebiet Donaufeld geht seinem (vorläufigen) Ende entgegen. Bisher ist leider nicht klar ersichtlich, was das Ergebnis sein wird, abgesehen davon, dass das Planungsbüro stadtland einen Bericht für die MA21 erstellt. Nach der zweijährigen öffentlichen Diskussion über die … Weiterlesen


Donaufeld: SpitzenkandidatInnen der Floridsdorfer Parteien geben Antworten

Die Listenersten der meisten Floridsdorfer Parteien geben Antworten auf die Fragen der Donaufelder Bürgerinitiative: http://donaufeld.buergerprotest.at/wahl.html Es gibt aber auch Parteien, die es nicht der Mühe wert fanden, zu antworten. Die Wählerinnen und Wähler wissen, wie sie dieses Verhalten beantworten können. … Weiterlesen


Masterplan Patizipation: “Alle Anregungen von Bürgerinnen und Bürgern wurden geprüft und berücksichtigt, sofern sie den zentralen Inhalten nicht widersprachen oder den Masterplan sprengten”

Bereits am 24.Februar 2015 wurde effektvoll der Entwurf des Masterplans Partizipation der interressierten Öffentlichkeit in der Urania vorgestellt. Das Interesse war groß, bis 16.März 2015 hatten interessierrte Bürgerinnen und Bürger noch Gelegenheit, ihre Wünsche und Anregungen bei der MA 21 … Weiterlesen


Kultur- und Naturerbe-Kundgebung

  Am 24. September 2015 fand anläßlich des Tags des Denkmals die Kundgebung für die Erhaltung des Wiener Kultur- und Naturerbes statt. Diesmal war auch buergerPROtest offiziell mit einigen TeilnehmerInnen dabei. Neben den schon im Vorjahr tragenden Initiativen vom Steinhof, vom … Weiterlesen


Bürgerinitiativen informieren beim Fest im Kirschblütenpark

Am Samstag, 12. September 2015 waren viele Bürgerinitiativen beim Fest der Grünen im Kirschblütenpark mit einem eigenen Informationsstand vertreten. Neben den kulinarischen Genüssen von regionalen Biobetrieben und dem schönen Musikprogramm des “Nordbahnbundchors” und “Ruzsa Nikolic-Lakatos & Ethno Experience” konnten sich … Weiterlesen


Donaufeld: Gemüse oder Häuserschluchten?

Am Donnerstag den 2. Juli 2015 fand der gut besuchte Workshop zu baulicher Dichte in Donaufeld mit dem Titel “Was würde Otto tun?” mit Markus Vogl vom Architekturbüro querkraft statt, bei dem die gegensätzlichen Vorstellungen von AnrainerInnen und PlanerInnen, Gemüseanbau … Weiterlesen


Heiße Diskussionen beim Runden Tisch zum Thema “Grünzug Donaufeld”

Am Do., 7. Mai 2015 fand der zweite Runde Tisch zum Thema “Grünzug und öffentlicher Freiraum im Donaufeld” statt. GR Christoph Chorherr, BV-Stellvertreterin Ilse Fitzbauer diskutierten mit Herbert Bork vom Planungsbüro stadtland und vielen AnrainerInnen und Interessierten über das Grünraumkonzept … Weiterlesen


“Situationselastische BürgerInnenbeteiligung” in Wien: Von der Steinhofmediation zum Runden Tisch in Donaufeld. Meint es die Stadtverwaltung mit den BürgerInnen wirklich ernst?

Vorweg: Bereits seit 2009 gibt es STANDARDS DER ÖFFENTLICHKEITSBETEILIGUNG – Empfehlungen für die gute Praxis, herausgegeben vom Lebensministerium (damals Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft) und vom Bundeskanzleramt, Sektion III, Öffentlicher Dienst und  Verwaltungsreform. Wäre es der Wiener … Weiterlesen


Runder Tisch Donaufeld – ein erster Schritt

Am 9. März 2015 fand im Haus der Begegnung in Floridsdorf der erste Runde Tisch Donaufeld im Rahmen des Beteiligungsprozesses statt. Da in den letzen Monaten von Seiten der AnrainerInnen mehrfach bemängelt wurde, dass bisher nur Information, aber keine Beteiligung … Weiterlesen


Protest gegen die Verbauung der Grünflächen auf den Siemens-Gründen in Floridsdorf

Floridsdorf soll sich weiter entwickeln, und natürlich sollen auch neue Wohnhäuser gebaut werden. Dabei muss aber darauf geachtet werden, dass die ansässige Bewohnerschaft nicht auf der Strecke bleibt. Nicht nur in Donaufeld, sondern auch nebenan auf den Siemens-Gründen droht eine … Weiterlesen


Masterplan für eine partizipative Stadtentwicklung – eine Informationsveranstaltung der MA 21, Urania, 24.Februar 2015

Der Vortragssaal im Dachgeschoß der Wiener Urania war restlos überfüllt, viele waren gekommen, um zu hören, wie nun in Wien in Zukunft Bürgerbeteiligung bei Fragen der Stadtentwicklung funktionieren soll. Von “Zuhören” und “gemeinsam miteinander lernen” war die Rede, “Standards für … Weiterlesen